Herbsttrends - Wenn Blumenlooks auf Glitzereffekte treffen.

AUCH wenn der Abschied vom Sommer samt seinen heißen Tagen, lauen Nächten und luftigen Kleidung schwer fällt, so tröstet doch der Gedanke an den bevorstehenden goldenen Herbst mit seinen wunderbaren Fashiontrends. Ein Blick auf die Laufstege dieser Welt:

Ein wahres Fashion-Farbenmeer

Pünktlich zu den internationalen Fashionshows veröffentlicht das Farbinstitut Pantone die Trendfarben der Saison. Ganz stark im Herbst sind heuer kräftige Farben à la Lila, Rot und Gelb – womit Wintertristesse garantiert keine Chance hat. Für die nötige Ruhe in dem Farbenwirrwarr sorgen angenehme Blau-, Braun- und Grautöne.

 

Eine wandelnde Blumenwiese

Blumenprints sind eigentlich eine typisch sommerliche Sache, doch die aktuelle Saison beweist, dass sie auch im Herbst wunderbar funktionieren können. Ob große, prächtige Blüten oder kleine, zierliche Blümchen spielt dabei keine Rolle, vielmehr die Colorierung ist entscheidend – denn je gedeckter und verblichener die Farben desto romantischer, nostalgischer und herbstlicher der florale Look.

 

Ein bisschen Glitzer geht immer

Gezielt eingesetzte Glitzerapplikationen, reflektierende Details oder futuristische Hologrammeffekte verleihen jedem Herbstlook das gewisse Extra und machen das Outfit zu einem wahren Fashion-Eyecatcher. Um den Style möglichst tragbar und alltagstauglich zu belassen gilt: Weniger ist mehr, am besten als Accessoire.

 

Spitze als all time favourite

Spitze ist ein echter Klassiker und kommt nie aus der Mode. In der kalten Saison lässt sie sich perfekt mit warmen, wolligen Materialien wie Samt, Strick oder Brokat kombinieren. Der Spitzenlook hat zudem einen entscheidenden Vorteil: Der Stoff schmeichelt jeder Kleidergröße und kann ein Outfit zugleich elegant und sexy wirken lassen.

 

Mut zum Muster

Muster erwecken jeden Kleiderschrank zum Leben – deshalb dürfen sie besonders in der tristeren Jahreszeit auf keinen Fall fehlen. Um die verspielten Polka Dots (Punkte) kommt Frau heuer nicht herum. Streifen zeigen sich im Herbst 2018 besonders facettenreich, denn neben klassischen Längs- und Querstreifen dürfen die Linien auch kreuz und quer verlaufen. Dass Karos keineswegs verstaubt wirken, bewiesen bereits die vorgestellten Frühjahrstrends, auch im Herbst ist der Karostyle nach wie vor absolut angesagt. Mit dem eleganten und dennoch lebendigen Paisley Muster sticht Frau in der kühlen Jahreszeit gekonnt aus der monotonen Modemasse heraus.

 

Bildquelle:

Knirps
shutterstock.com

-Autor: Yurii Yarema

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.