Sommergewitter - Feuerwerk im Sommer.

Strahlend blauer Himmel, weit und breit keine Wolke in Sicht, saftig grüne Wiesen, fröhliches Vogelgezwitscher und Temperaturen, die einem die Schweißperlen auf die Stirn treiben: So muss Sommer sein!

Herrlich diese heißeste Zeit des Jahres - Doch wenn man zurückdenkt an die vergangenen Sommer, so kommt sicherlich jedem von uns der ein oder andere genüssliche Badetag in den Sinn, der überraschend von einem heftigen Gewitter beendet wurde. Ja, dieses meteorologische Übel gehört zum Sommer wie die Olive zum Martini. Schließlich sind es die besonders schwülen Tage, an denen es am Himmel am meisten kracht. Wieso? Weil Gewitter dann entstehen, wenn warme und kalte Luftströme aufeinandertreffen. Die warme Luft steigt nach oben, wodurch sich Wolken und heftiger Niederschlag bilden. Dann explodiert die Atmosphäre regelrecht und die Temperaturspannung entlädt sich mit Regen, Blitz und Donner – ein wahres Sommerfeuerwerk.

Bei einem Blitz glüht die erhitzte Luft in Bruchteilen von Sekunden auf und leuchtet kilometerweit. Infolge der äußerst starken Erhitzung – die Temperatur in einem Blitz kann bis zu 30.000 Grad erreichen – dehnt sich die Luft explosionsartig aus, was als Donner zu hören ist. Das unverkennbare Grollen entsteht, weil die Schallwellen an den Wolken und an der Erdoberfläche reflektiert werden. Während eines starken Unwetters zucken bis zu 2.000 Blitze pro Stunde durch den Himmel. Die meisten davon erreichen den Erdboden nicht, sondern rasen kreuz und quer durch die Wolkenschicht.

Badetuch, Sonnencreme und Knirps

An schwülen Sommertagen ist man daher gut beraten, wenn man neben Sonnencreme und Bikini oder Badehose auch einen Knirps bei sich trägt. Der handliche Schirm findet nicht nur Unterschlupf in jeder Strandtasche, er ist auch in unzähligen modischen Farben, Mustern und Ausführungen erhältlich – damit lässt sich wahrlich stilvoll durch den Regen tanzen.

Bildquelle:

Knirps
shutterstock.com

-Autor: kuzmaphoto
-Autor: Olga-Steckel
-Autor: Peter-Milota-Jr
-Autor: s-photo
-Autor: tcsaba

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.